Blog

Wir helfen und unterstützen!

Das Gesund­heits­we­sen steht aktu­ell vor viel­leicht einer sei­ner größ­ten Her­aus­for­de­run­gen. Und das welt­weit! Jetzt gilt es unse­rer Mei­nung nach, zusam­men­zu­ste­hen, und jen­seits von wirt­schaft­li­chen Inter­es­sen, das zu tun, was erfor­der­lich ist. Recht­zei­tig und ange­mes­sen! Des­halb unter­stüt­zen wir Gesund­heits­ein­rich­tun­gen im admi­nis­tra­ti­ven Umfeld, bei Markt­ana­ly­sen und Beschaf­fungs­maß­nah­men, bei der gesam­ten Abwick­lung von Auf­trä­gen und Umset­zung von Pro­jek­ten… Wei­ter­le­sen →

Hervorgehobener Beitrag

Bewegung im KIS-Markt

Nach­dem AGFA Health­care den Ver­kauf sei­nes KIS-Sys­tems Orbis ange­kün­digt hat, trennt sich nun mit Cer­ner ein wei­te­rer Anbie­ter von Tei­len sei­nes KIS-Port­fo­lios. So hat das Unter­neh­men ange­kün­digt, seine KIS-Sys­teme Med­ico und Soarian Inte­gra­ted Care sowie Soarian Health Archive abzu­kün­di­gen. Die bei­den KIS-Sys­teme Soarian Cli­ni­cal und ISH-Med blei­ben erst ein­mal bestehen. Cer­ner setzt in Zukunft auf… Wei­ter­le­sen →

Unterschwellenvergabeordnung: Änderung ab 01.01.2020

Für Beschaf­fun­gen des Bun­des im Unter­schwel­len­be­reich gilt seit dem 2. Sep­tem­ber 2017 die Unter­schwel­len­ver­ga­be­ord­nung (UVgO). Auch sie ent­hält weit­rei­chende Bestim­mun­gen zur Digi­ta­li­sie­rung der Ver­ga­be­ver­fah­ren im Unter­schwel­len­be­reich: Spä­tes­tens ab dem 01.01.2020 gilt nun auch hier ver­pflich­tend: Ange­bote und Teil­nah­me­an­träge sind zwin­gend mit­hilfe elek­tro­ni­scher Mit­tel ein­zu­rei­chen. Diese Ver­pflich­tung gilt aller­dings nicht, wenn der geschätzte Auf­trags­wert 25.000 Euro… Wei­ter­le­sen →

Neue (niedrigere) EU-Schwellenwerte angekündigt

Ab dem 01.01.2020 sol­len neue (nied­ri­gere) Schwel­len­werte für Auf­trags­ver­ga­ben gel­ten. Die Ver­öf­fent­li­chun­gen im EU-Amts­blatt und im Bun­des­an­zei­ger sol­len im Dezem­ber kom­men. Bei den Schwel­len­wer­ten han­delt es sich übri­gens immer um Netto-Beträge ohne Umsatz­steuer. Denn die Schwel­len­werte kom­men aus den Vor­ga­ben des euro­päi­schen Ver­ga­be­rechts und durch die unter­schied­li­chen Umsatz­steu­er­sätze in den Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Gemein­schaft erge­ben… Wei­ter­le­sen →

Philips übernimmt die Healthcare-IT-Sparte von Carestream

Carestream Health hat mit Royal Phil­ips einen Ver­trag über die Ver­äu­ße­rung der Sparte für Gesund­heits­in­for­ma­ti­ons­sys­teme (HCIS) geschlos­sen. Durch die Über­nahme wird Phil­ips die Health­care Infor­ma­tion Solu­ti­ons von Carestream in das Port­fo­lio des Unter­neh­mens auf­neh­men. Dies beinhal­tet die RIS- und PACS-Lösun­gen, die her­stel­ler­neu­trale Archiv­lö­sung (VNA), Dia­gnose- und Enter­prise-Viewer, Mul­ti­me­dia-Repor­ting, Work­flow-Orches­tra­tor sowie die kli­ni­schen, ope­ra­ti­ven und wirt­schaft­li­chen… Wei­ter­le­sen →

10+1 Punkte für erfolgreiches Projektmanagement

Das Manage­ment berei­tet den Weg für ein gutes Pro­jekt, durch  Kom­mu­ni­ka­tion, Struk­tu­ren und Kompetenzübertragung.Stellen Sie sicher, dass Res­sour­cen, Ziele und die Zeit­vor­ga­ben rea­lis­tisch und auf­ein­an­der abge­stimmt sind.Investieren Sie in eine gute Pro­jekt­vor­be­rei­tung. Klar defi­nierte, schrift­lich doku­men­tierte Lie­fer- und Leis­tungs­ver­ein­ba­run­gen schüt­zen vor Über­ra­schun­gen, z.B. mit Ihren Lieferanten.Trennen Sie das Wün­schens­werte vom Gefor­der­ten. Defi­nie­ren Sie die wah­ren… Wei­ter­le­sen →

KRITIS-Krankenhäuser: IT-Sicherheit wird auditiert

Betrei­ber kri­ti­scher Infra­struk­tu­ren sind –sofern nicht andere Spe­zi­al­re­ge­lun­gen bestehen– ver­pflich­tet, die für die Erbrin­gung ihrer wich­ti­gen Dienste erfor­der­li­che IT nach dem Stand der Tech­nik ange­mes­sen abzu­si­chern. Die getrof­fe­nen Maß­nah­men müs­sen min­des­tens alle zwei Jahre über­prüft wer­den. Wer­den Sicher­heits­män­gel auf­ge­deckt, kann das Bun­des­amt für Sicher­heit in der Infor­ma­ti­ons­tech­nik (BSI) im Ein­ver­neh­men mit den Auf­sichts­be­hör­den deren Besei­ti­gung… Wei­ter­le­sen →

Gute Prozesse als Grundlage für IT-Investitionen im Gesundheitswesen

Der rasante Fort­schritt bei der Digi­ta­li­sie­rung stellt unsere Gesell­schaft auf den Kopf. Kom­plexe Pro­zesse und kleine All­tags­ver­rich­tun­gen zwi­schen Pro­duk­ten, Dienst­leis­tun­gen und Men­schen sind heute digi­tal ver­netzt. Tech­no­lo­gien, die erst vor kur­zem noch Zukunfts­mu­sik waren, haben mitt­ler­weile in viele Berei­che unse­res Lebens Ein­zug gehal­ten und unsere Gewohn­hei­ten und Erwar­tungs­hal­tun­gen grund­le­gend ver­än­dert. Pati­en­ten, die heute in Gesund­heits­ein­rich­tun­gen… Wei­ter­le­sen →

Erfolgsfaktor “Lean” im regulierten Umfeld

Lea­nAround­The­Clock ist das größte Lea­nE­vent im deutsch­spra­chi­gen Raum – ein Klas­sen­tref­fen der Exper­ten. In sei­ner vier­ten Auf­lage am 21. und 22. März 2019 zei­gen 33 Spea­ker sämt­li­che Facet­ten rund um Lean, Kai­zen, KVP, Agil & Co. Als Teil der Lean­Com­mu­nity wird auch unser Part­ner Eckard Greth­lein zu Wort kom­men. Besu­chen Sie sei­nen Vor­trag „Lean in… Wei­ter­le­sen →

Novellierte BAFA Kälte-Klima-Richtlinie 2019

Gemäß der novel­lier­ten BAFA Kälte-Klima-Richt­li­nie 2019 vom 19. Dezem­ber 2018 wer­den nun nur noch Kälte- und Kli­ma­an­la­gen mit natür­li­chen Käl­te­mit­teln (u.a. Was­ser, Ammo­niak, Pro­pan, Pro­pen, Iso­bu­tan, Ethan, CO2 oder Gemisch aus Ammo­niak und Dime­thyl­ether) geför­dert. Die Richt­li­nie unter­stützt somit die Vor­ga­ben der Euro­päi­schen F‑Gase Ver­ord­nung. Am 1. Januar 2019 ist die neue Richt­li­nie zur För­de­rung… Wei­ter­le­sen →

Energieaudit nach EDL‑G: Wiederholungsaudit jetzt planen

Nach dem Gesetz über Ener­gie­dienst­leis­tun­gen und andere Ener­gie­ef­fi­zi­enz­maß­nah­men (EDL‑G) musste in Unter­neh­men, die kein klei­nes oder mitt­le­res Unter­neh­men im Sinne der KMU-Emp­feh­lung der EU sind, ein Ener­gie­au­dit erst­mals bis zum 5. Dezem­ber 2015  durch­ge­führt wer­den. 2019 sind nun 4 Jahre vor­bei und ent­spre­chend dem EDL‑G sind Nicht-KMU zur Durch­füh­rung peri­odi­scher Ener­gie­au­dits ver­pflich­tet (gerech­net vom Zeit­punkt… Wei­ter­le­sen →

Vitalparameter kabellos in die Patientenakte übertragen

Kaum ein Bereich ist so per­so­nal­in­ten­siv wie die Pflege. Die demo­gra­fi­sche Ent­wick­lung trägt wei­ter dazu bei, dass immer mehr Pfle­ge­kräfte zur Ver­sor­gung alter und kran­ker Men­schen benö­tigt wer­den. Erschwe­rend kommt hinzu, dass allein der Anteil der Doku­men­ta­tion mit bereits mehr als 50% einen erheb­li­chen Teil der Arbeit am Men­schen redu­ziert. Und Pfle­ge­kräfte sind rar. Viele… Wei­ter­le­sen →

Auch 2019: Kostenlose Webinare für neue Impulse

Auch in die­sem Jahr bie­ten wir Ihnen wie­der span­nende Webi­nare rund um die The­men Pro­jekt­ma­nage­ment und Ver­hand­lungs­tech­nik. Wir star­ten jeweils mit einem ca. 30-minü­ti­gen Impuls­vor­trag zum Thema. Danach besteht dann die Mög­lich­keit, Fra­gen zu stel­len oder eigene Sicht­wei­sen und wei­tere Aspekte im Ple­num zu dis­ku­tie­ren. Für alle, die sich ein indi­vi­du­el­les und ver­trau­li­ches Gespräch oder… Wei­ter­le­sen →

Verpflichtende elektronische Ausschreibung

Seit dem 18. Okto­ber 2018 müs­sen alle Auf­trag­ge­ber und Auf­trag­neh­mer für  Ver­ga­be­ver­fah­ren ober­halb der Schwel­len­werte (siehe dazu BLOG-Bei­trag vom 01.01.2018) voll­stän­dig auf eine elek­tro­ni­sche Abwick­lung von Ver­ga­be­ver­fah­ren umge­stellt haben. Bis zu die­sem Zeit­punkt konn­ten Ange­bote, Teil­nah­me­an­träge, Inter­es­sens­be­kun­dun­gen und Inter­es­sens­be­stä­ti­gun­gen noch per Post oder auf einem ande­ren geeig­ne­ten Weg über­mit­telt wer­den. Nun dür­fen — außer in… Wei­ter­le­sen →

Energieeffiziente Klimatechnik: Das KWKK System

Kos­ten­druck und Ver­sor­gungs­si­cher­heit bestim­men heute die Rah­men­be­din­gun­gen im Betrieb von gebäu­de­tech­ni­schen Anla­gen u.a. auch bei der Kli­ma­tech­nik im Gesund­heits­we­sen. Hier­bei kön­nen ener­gie­ef­fi­zi­ente Kraft-Wärme-Kälte-Kopp­lung (KWKK) Sys­teme einen gro­ßen Bei­trag leis­ten. Denn Sie stel­len Strom, auch Not­strom, Wärme, u.a. für Hei­zung, Warm­was­ser, Spei­se­was­ser-Vor­er­wär­mung für Dampf­netze sowie Kälte, u.a. für die Raum­küh­lung und die Käl­te­ver­sor­gung der Medi­zin­tech­nik bereit.… Wei­ter­le­sen →

Neue MRT-Technologie fast ohne Helium

Helium gehört zu den wert­vol­len Res­sour­cen der Erde und ist nur begrenzt ver­füg­bar. Des­halb gehört die neue Ent­wick­lungs­stufe von Phil­ips in der MRT-Schnitt­bild­dia­gnos­tik im Sinne von Nach­hal­tig­keit zu den Inno­va­tio­nen, die wir an die­ser Stelle in unse­rem BLOG vor­stel­len wol­len. Aber nicht nur des­halb. Denn ein MRT, der nahezu kein Helium benö­tigt, hat auch ganz… Wei­ter­le­sen →

Handlungsbedarf bei Kälte- und Klimatechnik

Die Euro­päi­sche F‑Gase Ver­ord­nung for­ciert den Aus­stieg der Nut­zung von syn­the­ti­schen Käl­te­mit­teln in der Kälte-/Kli­ma­tech­nik. Bis zum Jahr 2030 soll der Groß­teil der Käl­te­mit­tel einen natür­li­chen Ursprung haben (Was­ser, Ammo­niak, Pro­pan, Butan oder CO2). Allein 2018 ist die nächste Phase-Down Stufe wie­der 30% gegen­über dem Vor­jahr. Dies führt jetzt schon zur deut­li­chen Markt-Ver­knap­pung von syn­the­ti­schen… Wei­ter­le­sen →

Kosten sparen durch unser neues Online-Angebot

Viel­leicht haben Sie es schon bemerkt: Unser Inter­net-Auf­tritt wurde voll­kom­men neu über­ar­bei­tet. Das hat einen guten Grund: Denn ab sofort erwei­tern wir unser Ange­bot. Natür­lich sind wir auch wei­ter­hin an Ihrem Stand­ort bera­tend und unter­stüt­zend für Sie da. Dar­über hin­aus bie­ten wir jedoch ab Okto­ber über eine WEBI­NAR-Platt­form Trai­nings- und Work­shop-Leis­tun­gen an. Das redu­ziert einer­seits… Wei­ter­le­sen →

Prozessoptimierung mit lean value, Grethlein Consulting

Weil Pro­zess­op­ti­mie­rung im Gesund­heits­we­sen in Zukunft noch wich­ti­ger wird, haben wir unsere Koope­ra­tion mit Lean Value, Greth­lein Con­sul­ting inten­si­viert. Eckardt Greth­lein und sein Team hel­fen seit vie­len Jah­ren Indus­trie- und Gesund­heits­ein­rich­tun­gen mit wirk­sa­men Metho­den, effi­zi­en­ter zu wer­den. Ab sofort haben unsere Kun­den Zugriff auf diese wich­tige Kom­pe­tenz und Erfah­rung. Mit SCHERER Health­care Con­sul­ting und Lean… Wei­ter­le­sen →

EU-Schwellenwerte seit 01.01.2018

Zum 01.Januar 2018 wur­den die Schwel­len­werte für euro­pa­weite Ver­ga­ben geän­dert. Für Bau­auf­träge ist der Schwel­len­wert auf 5.548.000,00 € gestie­gen. Für die im Gesund­heits­we­sen typi­scher­weise zu ver­ge­ben­den Lie­fer- und Dienst­lei­tungs­auf­träge wurde der Schwel­len­wert auf 221.000,00 € ange­ho­ben. Bei den Schwel­len­wer­ten han­delt es sich übri­gens immer um Netto-Beträge ohne Umsatz­steuer. Denn die Schwel­len­werte kom­men aus den Vor­ga­ben… Wei­ter­le­sen →

von Anders Noren.

Nach oben ↑

Top
%d Bloggern gefällt das: